Bilderleiste
Betreutes Jugendwohnen

Angebote >> Betreutes Jugendwohnen

Unsere freien Plätze finden Sie jetzt auf folgender Seite:

Soziales im Netz
Betreutes Jugendwohnen

Jugendwohngemeinschaften, Betreutes Einzelwohnen, Mädchenwohnprojekte

Ziel

In einem Hilfeplan werden für die Jugendlichen individuelle Entwicklungsziele festgehalten. Darüber hinaus streben wir für alle Jugendlichen verschiedene lebenspraktische Ziele an. Dazu gehört die Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit, das verantwortungsbewusste Handeln in unterschiedlichen Lebensbereichen, die schulische und/oder berufliche Bildung, die Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive, aber auch das Erlernen sozialer Fähigkeiten und Kompetenzen, sowie die Verbesserung des Kontaktes zwischen den Jugendlichen und ihren Eltern.

Voraussetzungen - Zielgruppe
  • Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr in ihren Familien leben können oder in einem Heim wohnen und den Wunsch haben, selbstständiger zu werden.
  • in Wohngemeinschaften (JWG) für Jugendliche ab 15 ½ Jahren und im Betreuten Einzelwohnen (BEW) ab 16 Jahren.
Inhalte

Alle Jugendlichen haben bei uns eine feste Ansprechpartnerin oder einen festen Ansprechpartner (Bezugsbetreuung). Wir berücksichtigen den aktuellen Entwicklungsstand der Jugendlichen und ihr individuelles Tempo. Die Jugendlichen erlernen soziale und lebenspraktische Fähigkeiten, indem wir diese mit ihnen praktizieren und ihnen Schritt für Schritt mehr Verantwortung für sich übergeben. Wir fördern Akzeptanz und Toleranz bei den Jugendlichen, indem wir die Unterschiedlichkeit im Zusammenleben thematisieren. Wir arbeiten mit Schulen, Ausbildungsstellen und Beratungsstellen zusammen.Eltern und andere wichtige Bezugspersonen werden von uns in den Hilfeprozess einbezogen.

Jugendliche ohne Schulabschluss können in unseren Projekten „FRAUENLADEN“, "BERUFLICHE BILDUNG" und „NACHSCHLAG“ kostenfrei den einfachen und den erweiterten Hauptschulabschluss erlangen.

Für Jungen und Mädchen haben wir Plätze in 3 gemischten Jugendwohngemeinschaften und im Betreuten Einzelwohnen. In den Wohngemeinschaften leben 4 bzw. 6 Jugendliche in großzügig geschnittenen Wohnungen zusammen. Für Jugendliche ab 16 Jahren, die schon selbstständig in einer Wohnung leben können, bieten wir Plätze im Betreuten Einzelwohnen (BEW) an.

Für Mädchen und junge Frauen haben wir zusätzlich Wohnangebote in einem BEW in Wilmersdorf, in der Mädchenwohngemeinschaft „MIA“- Mädchen im Aufbruch und unserem Neuen Mädchenwohnprojekt "MaLu". Wir bieten Mädchen einen besonderen Schutz- und Freiraum, damit sie die an sie gestellten Rollenerwartungen hinterfragen und ein positives Selbstwertgefühl entwickeln können.

Kontakt

Norbert Kaczmarek
Romina Gravina
Leitung Betreutes Jugendwohnen
Kaiserdamm 27
14057 Berlin
Tel.: 030- 955 974 27
Fax.: 030- 301 053 94
E-Mail: norbert.kaczmarek@abw-berlin.de

BJW-Flyer.pdf

Unsere Angebote >> Betreutes Jugendwohnen